Meine kleine Bewerbung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Meine kleine Bewerbung

Beitrag von Mondfee am So 28 Jun - 8:29

Hallo liebe Dragonfires.
Vor vielen Jahren, gründete Lord Cuarry den Abenteurer Stützpunkt Nosville. Viel Probleme haben sich angehäuft, und die Soldaten konnten sie nicht mehr alleine bewältigen.
Durch Zufall enteckte ich beim Post holen ein Plakat. "Abenteurer gesucht! verdiene dir Ruhm und Ehre und werde Abenteurer. Bewerbungen bitte bei Mimi Mentor in Nosville." Anbei eine kleiner Wegweiser ins Tal. Kurze Bewerbung geschrieben und schon konnte es losgehen. Mimi erklärte mir die ersten schritte in meinem neuen Abenteuer. Und bald war ich auf mich allein gestellt. Das dachte ich jedenfalls.
Bald danach lernte ich andere Abenteurer kennen und verbrachte eine weile mit ihnen.
Nun sind viele Jahre ins Land gegangen. Vieles hat sich verändert. Lord Cuarry hat ein paar Goldmünzen springen lassen, und hat Nosville, naja sagen wir mal verschönert. Aber die Probleme sind immer noch nicht gelöst. Die Bergarbeiter stehen immer wieder kurz vor dem Streik, und der Fernonbaum bräuchte wohl mal bessere Schlaftabletten. Auch die Castys und die Kovolts können ihren Streit nicht beilegen, und die Zombies im Labor finden immer wieder neue Opfer...
Ständig kommen neue gefährliche Monster von überall in das Reich von Nostale, das immer mehr von Abenteurern verteidigt werden muss.
Nunja. Irgendwann war ich des Kämpfens müde und legte eine Pause ein. Aber das Abenteuerfieber hatte mich gepackt. Ich meldete mich also erneut Freiwillig. Aber nach fast zwei Jahren wurde ich über Nacht arglistig ausgeraubt. Sogar die Kleidung von meinem Körper hatten sie mir weggenommen. Ganz nackig konnte ich mich nun nicht ins Abenteuer werfen. Meine damalige Famile half mir etwas, damit ich doch noch einige Schlachten schlagen konnte. Leider bezahlte ich dafür einen hohen Preis. Meine eigenen Abenteuer konnte ich nicht wirklich bestreiten, genauso wenig wie mir neue Ausrüstung zu besorgen damit ich wieder genauso stark war, wie zuvor.
Mein OH konnte dies nicht verstehen und so brach ich mit der Familie und kehrte Nostale wieder einmal den Rücken.
Doch auch nach einer längeren Pause von etwa einem Jahr, merkte ich das mir Nosville und die liebenswerten Bewohner fehlte. Ich fragte mich ob Calvin und Soraya mittlerweile zueinander gefunden haben, oder Malcom es geschafft hatte, sich in die Luft zu sprengen. Aber beides ist nicht eingetroffen. Etwa ein halbes Jahr stieg mein Ruf und meine Erfahrung in die höhe, bevor mich eine Nachricht aus meiner Heimat erreichte.
Das ist jetzt knapp 2 Jahre her. Nun habe ich aber ein entschluss gefasst. Ich werde so lange kämpfen bis das Land Nostale wieder Sicher ist.

Mondfee entstand bevor ich das letzte mal aufgehört habe zu spielen.
Sie ist eine Starke und Zähe Schwertkämpferin, mit einem kleinen Messisyndrom. Alles was sie findet ist für sie irgendwie nützlich. Fleißig wie sie ist erfüllt sie zu voller Zufriedenheit jede ihr gestellte Aufgabe. Allerdings ist sie leider erst auf Level 66 und ihr Ruf ist noch nicht der Beste. Aber daran arbeitet sie gerade. Nebenbei versucht sie ihre Sp´s zu leveln. Ihre stärkste und ihr Liebling ist der Krieger. Zwar ist 74+6 nicht unbedingt das beste aber damit kommt man schon gut zurecht. den Ninja Crusi und Bersi hat sie auch. Sowie eine Chicky, 2 Jajas und den niedlichen Pyjama. Die neueren Sp´s hat sie noch nicht. Leider ist Mondfee manchmal sehr vergesslich, und weiß oft nicht mehr wie was geht. Einen Cuby raid bekommt sich sogar noch hin und ein Chicken und Schneemannraid wird sie auch noch schaffen. Aber die danach sind schon eine Weile her. Trotzdem hat sie immer wieder Spaß daran die Dinge neu zu entdecken. Das EQ ist jetzt nicht grad Schlecht. aber es gibt besseres. Aber auch Schlechteres. Für sie ist es wichtig, dass sie damit zurecht kommt. Natürlich ist jeder Vorschlag Willkommen.
Wenn ihr der Sinn danach steht nimmt sie auch mal den Mut zusammen und wagt sich in Land der Toten. Aber wenn sie einmal drin war, hat sie es gerne es eine Weile nicht mehr sehen zu müssen. Auch wenn der Ausblich von der Abendrotklippe wunderschön ist, macht sie da lieber einen Bogen drum.
Vom Sternzeichen ist Mondfee eine Robbe. Deswegen macht es ihr auch viel Spaß nach Glacernon zu reisen. Dort trifft sie dann auf einen Gegner und freut sich dann wie Bolle auch wie eine Robbe auszusehen.

So nun zu mit persönlich. Einiges über meine Spieler Vergangenheit kennt ihr ja nun.
Also ich bin 29 Jahre (alt oder jung) komme aus Magdenburg und mache gerade eine Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Obwohl Mondfee ein nicht grad Maskuliner Name ist, steckt hinter dem Bildschirm .. Na ? Richtig ich bin keine Frau sondern ein Mann. Mir viel irgendwie kein toller männlicher Name ein und kam ich dann auf Mondfee. Naja ein weiblicher Charakter ist ja auch mal was feines dachte ich mir so.
Vor ein paar Tagen, genauer gesagt am Freitag, hab ich doch eigentlich nur mal gucken wollen ob noch alle meine Accounts da sind. Und plötzlich war ich auch schon im Labyrinth der Qualen und jagte Folterknechte.
So bin ich jetzt also mit meiner alten Dame wieder Online und will nun endlich einmal mindestens Level 90 werden. Da ich aber finde, dass Nostale alleine schnell langweilig wird, suchte ich im Nostale Forum nach einer Familie. Eure gefiel mir schon deswegen, da es euch schon seit 2008 gibt. Ihr habt sicherlich eine Menge durchgemacht. Und wer nach 7 Jahren immer noch durch Nostale streift kann nur eine Gute Familie sein ( hört sich grad irgendwie nicht so an wie ich es ausdrücken wollte..) Ausserdem konnte ich durch ein paar Bewerbungen hier im Forum sehen, dass ich vom alter her schon zu euch passe. Ich wollte eine Familie (konnte jetzt ja nicht jedes alter von euch sehen) in der nicht jeder 13 Jahre alt ist und denkt er wär der tollste. Und ich denke ihr wärt ideal für mich.
So bevor ich noch in Guinness Buch der Rekorde komme, für die längste Bewerbung um einen Platz in einer MMO Familie, sag ich erst einmal Danke fürs lesen. Ich weiß jetzt nicht ob ich hier dann auch noch antworten kann. Aber wenn noch fragen sind die ich jetzt nicht irgendwo zwischen gepresst habe, bin ich gerne bereit sich zu beantworten.

Liebe Grüße Mondfee oder Klaus ^^

Mondfee
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Bewerbung

Beitrag von Bunnyflo am So 12 Jul - 3:31

Vielen Dank für deine Bewerbung, entschludige die späte Reaktion.
Wir werden uns intern beraten Smile



Bunnyflo
Treuer Gefährte
Treuer Gefährte

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 17.08.13
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten